Hautstraffung, weiblicher Oberschenkel

Oberarmstraffung

Die Operation für straffe Oberarme

Es gibt eine Reihe von uncharmanten Ausdrücken für die Hauttaschen, die bei seitlich ausgestreckten Armen von der Achsel bis fast zum Ellenbogen herun­terhängen.

Besonders Frauen im fortgeschrittenen Alter leiden unter der erschlafften Haut am Oberarm. Diese lässt sich durch eine Oberarmstraffung entfernen. Und Sie können endlich wieder ärmellose Kleidung tragen!

Oberarmstraffung - So wird’s gemacht:

Um die herabhängende Haut zu entfernen, setzt das Ärzte-Team einen Schnitt von der Achselhöhle bis zum Ellenbogengelenk. So können wir die überschüssige Haut entfernen und das Gewebe straffen. Anschließend verschließen wir die Wunde.

Da die Schnitte an der Innenseite der Oberarme gesetzt werden, sind die später zurückblei­benden feinen Narben kaum zu sehen. Dabei empfiehlt sich ein stationärer Aufenthalt von circa vier Tagen, um die Sicherheits- und Qualitätsstandards für Sie als Patient(-in) zu halten.

Haben Sie Fragen zur Behandlung?

Unser Empfangsteam hilft Ihnen bei allgemeinen Unklarheiten gerne weiter. Kontaktieren Sie uns über das Online-Formular oder rufen Sie uns an unter +41 (0)79 384 66 74

Vorab erteilte unverbindliche Auskünfte zum Behandlungsablauf oder einer groben Kosteneinschätzung können keine individuelle Beurteilung durch einen Arzt ersetzen. Ihren persönlichen Kostenvoranschlag sowie gegebenenfalls Terminvorschläge für eine Behandlung erhalten Sie erst nach einer ausführlichen ärztlichen Beratung und Untersuchung. Hierfür vereinbaren Sie bitte einen persönlichen Gesprächstermin mit uns.

Gerne können Sie dafür unser Online-Formular nutzen.

International
Beratungstermin

Individuelle Beratung durch Prof. Mang und Team.

Zentrale Anmeldung (Mo. bis Fr., 08.00 - 18.00 Uhr) unter:
+41 (0)79 384 66 74

Lindau, München, Hamburg, Mallorca
+49 (0)8382 260 180

Zum Kontaktformular

Vorher-Nachher-Bilder

vorher-nachher-hautstraffungen-RE

Für alle Vorher-Nachher-Bilder hier klicken...